Ein Freiberufler bekommt es mit vielen verschiedenen Vertragsarten zu tun, denn für die Ausübung der freiberuflichen Tätigkeit ist der Abschluss einer Vielzahl von Verträgen erforderlich – mit Kunden, mit Geschäftspartnern, Mitarbeitern oder auch mit dem Vermieter der eigenen Geschäftsräume.

Wir helfen Ihnen dabei maßgeschneiderte Verträge für Ihre Bedürfnisse zu erstellen, sodass das rechtliche Fundament Ihres wirtschaftlichen Erfolgs durch wasserfeste Verträge sichergestellt ist.

In vielen Bereichen der freiberuflichen Tätigkeit sind besondere Regelungen des jeweiligen Berufsrechts zu beachten, die der Niederlassungs- und vertraglichen Gestaltungsfreiheit im Rahmen der freiberuflichen Tätigkeit oft Grenzen setzen.

Rechtssichere Verträge sind eine wichtige Basis des Erfolgs des Freiberuflers.


Optimale Vertragsgestaltung

Das Berufsrecht spielt unter anderem für die Wahl der Rechtsform, Anforderungen an Räumlichkeiten, Kooperationsmöglichkeiten, Haftungsfragen und von gesetzlichen Gebührenordnungen abweichende Honorarvereinbarungen eine Rolle.

Unsere Beratung endet aber nicht mit dem Vertragsabschluss, sondern setzt sich in einer kontinuierlichen Überprüfung Ihrer Vertragsgrundlagen auf Aktualität und Berücksichtigung aktueller Rechtsprechung fort. Außerdem helfen wir Ihnen dabei, von Kunden oder Geschäftspartnern vorgelegte Verträge zu überprüfen. Wir informieren Sie über unerlaubte Formulierungen und deren vertragsrechtliche Folgen.

Ein paar Beispiele für die Vielfalt der Vertragsarten, mit denen Freiberufler konfrontiert werden:

  • Werk- und Dienstvertrag
  • Mietvertrag und Leasingvertrag
  • Darlehensvertrag
  • Kooperations- und Gesellschaftsvertrag
  • Arbeitsvertrag
  • Entwicklungsvertrag, Lizenzvertrag und Urheberrechtsvertrag

Wir schützen Ihr geistiges Eigentum

Gerade für den Freiberufler kann es besonders wichtig sein, sein geistiges Eigentum zu schützen. Nützliche Erfindungen, gelungene Designs oder einprägsame Markennamen sind wirtschaftlich besonders wertvoll. Es gibt verschiedene Wege, geistiges Eigentum – national und international – schützen zu lassen.

Wir helfen Ihnen dafür zu sorgen, dass Ihr geistiges Eigentum vor unerwünschter Nachahmung geschützt wird und die Exklusivität Ihrer Ideen erhalten bleibt.

Beratung zum Thema Wettbewerbsrecht

Im Rahmen der freiberuflichen Tätigkeit ist der Konkurrenzdruck oft groß. Damit steigt die Versuchung, sich durch Werbung/Marketing von anderen Marktteilnehmern abzuheben und sich zum Teil durch vollmundige Versprechungen einen Vorsprung zu verschaffen. Wir beraten Sie gerne, was im Rahmen eines fairen Wettbewerbs rechtlich möglich ist und unterstützen Sie bei Prüfung und Konzeption Ihrer Werbestrategien und der inhaltlichen Gestaltung Ihrer Einzelwerbemaßnahmen.

So bewahren wir  Sie so vor möglichen Haftungsrisiken durch Wettbewerbsverstöße und hierdurch veranlasste Abmahnungen anderer Marktteilnehmer oder Wettbewerbsvereinigungen.

Umgekehrt helfen wir  Ihnen dabei, Ihre Interessen gegenüber Mitbewerbern durchzusetzen und sich gegen unlauteren Wettbewerb und hierdurch erlangte Wettbewerbsvorteile Ihrer Konkurrenten zu schützen.

Kontaktieren Sie uns und stellen Sie Ihre freiberufliche Tätigkeit rechtssicher auf!

Menü