betriebliche Vermögen

Die Unterscheidung zwischen betrieblichen und privaten Vermögen beruht darauf, dass im Steuerrecht diese Unterscheidung von grundsätzlicher Bedeutung ist.

Sie hat zunächst beim Einzelunternehmen insoweit Bedeutung, als hier oft der Umfang des betrieblichen Vermögens (Betriebsvermögens) ein Streitpunkt ist, insbesondere bei gemischt genutzten Wirtschaftsgütern. Auch kann die Umqualifizierung einer vermeintlich vermögensverwaltenden (privaten) Tätigkeit zu einer gewerblichen ein Problem darstellen, insbesondere bei Grundvermögen. Bei Personengesellschaften ist dieser Konflikt durch Nebentätigkeiten verstärkt auch bei freiberuflich Tätigen anzutreffen.

 

 

KONTAKT

Mo.-Do. von 8-17 Uhr | Fr. von 8-15:30 Uhr
+49 (0) 911 / 21 47 47 - 0

Kanzlei Neumüller & Partner GbR
Oberer Bergauerplatz 1
90402 Nürnberg

Tel.: 0911 / 214747 -0
Fax : 0911 / 214747 -20

E-Mail: info@neumueller-partner.de